Ostheims Branchen & Persönlichkeiten
69 Einträge — Dieses Archiv befindet sich im Aufbau.

Typ:

Kategorie:

Direktsuche:

Hermann (-Josef) Demmer

Hauptschullehrer und Imker

Als Hermann drei Jahre alt war, erwarb sein Vater Josef 1953 ein Haus in der legendären Ostheimer Postsiedlung. Als Familienvater von drei Kindern mit dem Beruf eines Postschaffners am Kölner Hauptpostamt hatte er alle Voraussetzungen dafür erfüllt. Die Jahre 1944-49 hatte er noch in russischer Kriegsgefangenschaft verbracht, wovon er einige körperliche Einschränkungen zurückbehielt. Als ihm kein Arzt gegen sein Rheuma helfen konnte, versuchte er es mit einer natürlichen Eigenbehandlung: Er stellte im heimischen Garten Bienenstöcke auf, um Honig zu gewinnen, von dem er sich heilende Kräfte versprach. Was auch sehr gut funktionierte.

Elektro Strick
  • Merziger Straße 15
  • +49 221 8905117
  • Elektrotechniker

Bernhard Strick

Der Elektrikermeister wohnt seit seiner Kindheit in Ostheim. Seinen Meisterbrief hat er im Jahr 1981 erworben. Anschließend war er als Meister bei zwei Unternehmen tätig, bis er sich 1997 selbständig machte. Mittlerweile hat er über 850 private Kunden, ist aber auch für Versicherungsunternehmen, Hausverwaltungen und sogar für einige TV-Produktionen tätig („Alles, was zählt“, „Unter uns“). Er kommt aber auch, wenn es sich um sehr kleine elektrische Arbeiten handelt.

Igor Sacharow-Ross
  • Frankfurter Straße 745
  • +49 221 896688
  • Künstler

Künstler

Seit 1995 wohnt er in Ostheim, wo er gleichzeitig auch sein Atelier hat. Geboren im fernen Chabarowsk in Ostsibirien, wohin seine Eltern unter Stalin verbannt worden waren. Anfang der 1970 er Jahre gehörte er in Leningrad zur dortigen Kunstszene. Seine künstlerischen Aktivitäten führten 1978 zu seiner Ausbürgerung aus der Sowjetunion.

Ali El Makhfi  („Onkel Ali“)
  • Ehrenamt

Ehrenamtler und Ansprechpartner

Mit 16 Jahren kam er aus der Stadt Zaio in Marokko nach Deutschland. Hier arbeitete er zehn Jahre als Aushilfe in einer Autowerkstatt am Rudolfplatz. Anschließend war er 27 Jahre als Straßenkehrer für die Stadt Köln tätig. Seit 1976 wohnt er in der Gernsheimer Straße, wo er seit dem Jahr 2000 ehrenamtlich für den Veedel e.V. aktiv ist. Seit Jahrzehnten ist der Vater von drei mittlerweile erwachsenen Kindern Ansprechpartner und Vertrauensperson für alle Jugendlichen aus seiner Straße. Jeden Abend ist er unterwegs und schaut nach dem Rechten. Im Jahr 2003 erhielt er den Ehrenamtspreis der Stadt Köln.

Frédéric Letzner
  • Weinheimer Straße 8
  • +49 176 78516064
  • Autor

Redner und Autor

In Ostheim wohnt er mit seiner Familie seit Ende 2018. Geboren 1988 in Wuppertal ging er nach Bonn, um dort Ernährungswissenschaften zu studieren. Dort eröffnete er bereits während seines Studiums eine Praxis, die Ernährungsberatung und Sportkurse anbot. Mittlerweile hat er sich auf Vorträge („storytelling“) zum Thema Gesundheits- und Ernährungspsychologie spezialisiert, die auch Unterhaltung, Humor, Emotionen und Anekdoten beinhalten.

Christian Stock

Christian Stock
  • Bertha-Benz-Karree 63
  • Ehrenamt, Menschen

Schauspieler und Umweltaktivist

Nach Ostheim ist der gebürtige Hesse im Jahr 2021 gezogen, nachdem er zuvor schon Station in Ehrenfeld und Kalk gemacht hatte. Nach Köln kam er im Alter von 21 Jahren, um die Schauspielschule zu besuchen. Bald darauf spielte er in einem Horrorfilm mit, der es sogar in die Kinos schaffte. Darüber hinaus avancierte er zu einem bekannten Werbegesicht, das in über 160 TV-Spots zu sehen ist.

Gerd Arndt †

Gerd Arndt †

Angler und Hundeliebhaber

Seit 2002 hatte er seinen Wohnsitz in Ostheim und kannte viele seiner Nachbarn. Als zweitem Vorsitzenden des DTK Rösrath (Deutscher Teckelklub von 1888) lag ihm nicht nur das Wohl seines eigenen Dackels am Herzen. So war der geprüfte Hundeausbilder alle 14 Tage auf einem Übungsgelände in der Wahner Heide aktiv. Darüber hinaus angelte er regelmäßig bei seinem Verein Drilling e.V. hinter dem Alten Deutzer Postweg. Zur Weihnachtszeit war er für Ostheimer Senioren und Kinder als Nikolaus unterwegs.

Cafe Back Time
  • Frankfurter Straße 705
  • +49 176 55173640
  • Bäckerei, Eis

Saban Kahraman

In den ehemaligen Räumlichkeiten der Konditorei Schlechtrimen öffnete im Mai 2019 das Cafe Back Time.

Dr. Fabian Dörr

Dr. Fabian Dörr
  • Hedwig-Wachenheim-Karree 50
  • +49 221 58872685
  • Menschen

Wir helfen in Ukunda e.V.

Seit Dezember 2016 wohnt er mit seiner fünfköpfigen Familie im Ostheimer Waldbadviertel.

Willy Ritter

Willy Ritter
  • Menschen

Rektor der Ostheimer Volksschule von 1953 bis 1961

Willy Ritter war zu seiner Zeit einer der bekanntesten Ostheimer mit einem breiten Wirkungskreis.

Hans Brodesser

Hans Brodesser
  • Künstler, Menschen

Mundartdichter

In seinem Hauptberuf war er Postbeamter, weshalb er seit 1953 mit seiner Familie (4 Kinder) in der damaligen Ostheimer „Postsiedlung“ (Teil des Badischen Viertels) wohnte. Seine Jugend hatte er in Köln-Höhenberg verbracht, wo er Schüler des späteren Ostheimer Rektors Willy Ritter war.


In Karte ansehen

Hinweis: Hier erscheinen nur Einträge, die einer Adresse zugeordnet wurden!


Sie haben einen Tipp für uns?

Schreiben Sie uns, wenn Sie ein Portrait vermissen oder uns einen Vorschlag machen möchten …